Als Inhaber mehrerer Domains und auch Bearbeiter der Supportdomains von manchen Projekten kommt immer mal wieder Spam an info@[DOMAIN]. Das kann nerven, insbesondere, wenn es immer mehr wird. Einmal abmelden bringt nichts, es geht weiter. Immer wieder andere Verteiler, immer wieder andere Themen. Ich habe nun einmal alle Mails dieser Art geöffnet, den Header ausgelesen und den entsprechenden Providern eine Abuse-Mail gesendet. Einzig bei einer IP lies sich kein Ansprechpartner ermitteln. Ich habe mehrere Alternativen, mal sehen wer mit was antwortet.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.